28. Oktober 2022 | Lokalpolitik, Hochschulpolitik, Halle (Saale)

Jusos & Juso-Hochschulgruppe - Halle (Saale): Feministischer Stadtrundgang & Kneipentour der Jusos – Voller Erfolg

Foto: Paulin Amler
Foto: Paulin Amler

Neue Jusos gewonnen - für Stadt- und Hochschulpolitik

Wie bei jedem Start des Wintersemesters, soweit es die pandemische Situation zulässt, fand wieder die Kneipentour und der feministische Stadtrundgang der Jusos Halle, sowie der Juso-Hochschulgruppe statt. Ziel war es, mit frisch hergezogenen Jusos, Interessierten und Erstsemester*innen ins Gespräch zu kommen und sich austauschen. Parallel erfuhren die Beteiligten des Stadtrundgangs viel wissenswertes über feministische Kämpfer*innen der Stadt Halle und bei der Kneipentour, welche Lokalitäten vielleicht einen zweiten Besuch wert sind.
Dabei freuen wir uns als Organisator*innen, dass die Mandatsträger*innen, ob Land/Bund oder Kommune, stets bereits sind einen finanziellen Beitrag zu leisten. Danke dafür!

Auch wenn die ersten Wochen des neuen Semester immer eine Fülle an Zeit und Kapazitäten verlangt, so macht es jedes Jahr Spaß neue Leute bei einer Juso bzw. Hochschulgruppen Veranstaltung zu treffen.

Wie letztes Jahr sind wir sehr froh darüber, dass die beiden Veranstaltungen sehr gut besucht waren.
Jetzt geht es weiter die neu gewonnenen Interessierten mit inhaltlichen Sitzungen abzuholen und gemeinsam zu streiten.

Solidarische Grüße
Der Juso-Vorstand/Hochschulgruppen-Vorstand Halle